Bekenntnis zum A 49-Bau

OV Alsfeld21. Dezember 2019

Aus der Oberhessische Presse vom 21.12.2019:

BERNSBURG – (au). Einstimmig haben Antrifttals Gemeindevertreter eine Resolution verabschiedet, in der sie die hessische Landesregierung zur zügigen Umsetzung des Weiterbaus der A 49 auffordern. Darin stellen sie zudem namens der Kommune fest, „dass die Planungen zur A 49 mittlerweile durch vollziehbares Baurecht auf der Grundlage bestandskräftiger Planfeststellungsbeschlüsse und der höchstrichterlichen Rechtssprechung zum Abschluss gelangt sind“. Die Gemeinde sehe im Weiterbau beziehungsweise der Fertigstellung der A 49 wirtschaftliche Chancen für die strukturschwache ländliche Region des Vogelsbergkreises. Bei einem erneuten Baustopp befürchten die Gemeindevertreter „massive verkehrstechnische Probleme in der Region“, weil die Autobahn derzeit im „Niemandsland“ ende. Bliebe dies so, sei ein erhöhtes Schwerlastverkehrsaufkommen in den Anrainerkommunen zu erwarten.